Software für Restfeuchtemessgeräte

Laborgeräte

Messgeräte & Waagen

Qualität entscheidet Water Content Analyzer, FMX Analyzer, Dichtebestimmung mit Laborwaagen nach ISO 1183

Messgerät FMX

Bestimmung der Dichte, Dichtewaagen, DIN EN ISO 1183 (DIN 53479 alt)

Dichtewaage mit Touchscreen

Waagen aller Art, Industriewaagen, Feuchtebestimmung

RA-MA50X

Restfeuchtemessgerät für Kunststoff

RA-MA60

Water Content Analyzer, Wassergehaltsbestimmung KF-Titration

weitere auf Anfrage

Kunststoffweb

Kunststoffweb

Die optimale Software zur Bestimmung der Restfeuchte

Sie möchten die Restfeuchte Ihrer Fertigteile oder Granulate bestimmen? Wir haben die passende Lösung für Sie!

Wir liefern mit unseren Restfeuchtemessgeräten diese Software ohne Zusatzkosten mit. In der Datenbak sind viele Kunststoffe vorinstalliert. Die Datenbank ist so aufgebaut, dass neue Produkte hinzugefügt, umbenannt oder gelöscht werden können. Benutzerdatenbank. Suchfelder für Material- und Artikelbezeichnung. Die Suchfelder können auch mit einem Barcodescanner bedient werden.

Diese Software ist nicht käuflich zu erwerben und ausschließlich für unsere Restfeuchtemessgeräte RA-MA60 konfiguriert.

Die Beschreibung der Software:

  • COM-Port Abfrage
  • COM-Port anwählen, öffnen, schliessen
  • neuen Benutzer eingeben, speichern
  • Benutzer anwählen
  • Übernahme aus Datenbankfeld: Art-Nr., Art-Bez., Mat.-Bez., Restfeuchte soll
  • manuelle Eingabe der Charge
  • Suchfelder für Datenbankfelder: Art.-Bez., Mat.-Bez.
  • auf Knopfdruck Übernahme der Daten in das Ausgabefenster
  • grafische Darstellung der Restfeuchte
  • Balkendiagramm: Soll-Istwert-Vergleich der Restfeuchte
  • Mit dem IST-Wert Balken wird dem Prüfer sofort mitgeteilt, ob die Restfeuchte (grün) in Ordnung ist, (rot) nicht in Ordnung ist oder (gelb) bei Übertrocknung die verantwortlichen Mitarbeiter informieren muss.
  • Fehler werden somit im Vorfeld ausgeschlossen bzw. minimiert
  • Software Restfeuchte

    Die Datenbank:

    Software Feuchtebestimmung

  • Datenbank mit ca. 180 Materialtypen und entsprechende Daten vorhanden
  • Benutzer können eingegeben und erweitert werden
  • Material-Bezeichnung mit Dichte, Füllstoffanteil, zul. Restfeuchte, Kurzzeichen
  • Artikel-Bezeichnung
  • internen Artikelnummer
  • Manuelle Eingabe der Charge
  • Speichern (Excel, Word, Editor), Drucken, gespeicherte Daten öffnen
  • Erweiterung der Datenbank jederzeit mit möglich
  • Datenbank mit Passwort gesichert
  • Fragen und AntwortenIhre offenen Fragen können wir gerne beantworten.

    Weitere Software in der Entwicklungsphase für Rezepturen.
    Wir liefern diese Software ausschließlich für Waagen die über uns bezogen werden.
    Hintergrund ist die reibungslose Kommunikation zwischen Schnittstellen, Schnittstellenkabeln und Geräte mit den Protokollen zur Datenübertragung zwischen PC, Messgerät und/oder Waagen. Allerdings können wir uns vorstellen, Ihre Messgeräte-Konfiguration und die Software aufeinander abzustimmen. Gültig für Fremdgeräte mit einem Kaufdatum ab Dez 2016. Hier bedarf es aber diverse Vorgespräche ob eine Konfiguration sinnvoll und möglich ist.